View-Master: Apple bietet erstmalig VR-Brille im Online Store an

view-master-logoDass Apple in Zukunft wohl mit eigenen Virtual- und Augmented Reality-Produkten unterwegs sein wird, dürfte die wenigsten überraschen. Nach diversen einschlägigen Übernahmen von Startup-Unternehmen und der Einstellung von VR- und AR-Spezialisten in den letzten Monaten, wagt der iPhone-Hersteller mit dem über den Online Store erhältlichen VR-Headset View Master jetzt einen ersten Vorstoß in Richtung virtuelle Realität.

Mit dem View Master bietet Apple nun erstmalig ein Virtual Reality Headset über den eigenen Online Store an, wie 9to5mac berichtet. Mit der VR-Brille der Firma Mattel können Nutzer unter Einsatz ihres iPhones beispielsweise die Wildnis oder den Weltraum virtuell erkunden und diese aus einer 360-Grad-Perspektive betrachten. Der Preis für das Headset beläuft sich dabei auf 29,95 US-Dollar, wobei die sogenannten Experience Packs „Space“, „National Geographic: Wildlife“ und „Destinations“ für jeweils 14,99 Dollar im amerikanischen Online Store zu haben sind. Im deutschen Online Store ist der View-Master bislang noch nicht zu haben.

Für den iPhone-Hersteller dürfte der View Master in erster Linie eine Test-Plattform darstellen, um herauszufinden, welche Erwartungen und Wünsche Nutzer im Hinblick auf diese Technologie haben. Vor dem Hintergrund der letzten Entwicklungen, die ein Engagement seitens Apple auf dem VR- und AR-Gebiet immer wahrscheinlicher werden ließen, können sich Interessierte somit einen Eindruck davon verschaffen, wie die Technologie unter Apple künftig aussehen könnte. Ob Apple dabei auch ein eigenes Headset im Sinn hat ist ungewiss. Aktuellen Informationen zufolge soll der iKonzern allerdings schon an einem Headset-Prototypen arbeiten und dafür hunderte von neuen Mitarbeitern eingestellt haben. Über ein Patent für eine eigene VR-Brille verfügt der Mac-Pionier ebenfalls schon.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *